Guides

Lime Marketing

FAQ

Lime Marketing

  1. Wählen Sie „Administration“ (Zahnrad) im linken Bereich.
  2. Klicken Sie auf „Benutzer“.
  3. Wählen Sie den richtigen Benutzer.
  4. Wählen Sie „Benutzer bearbeiten“ (der Stift ganz rechts in der Benutzerleiste).
  5. Wählen Sie „Passwort ändern“ im oberen schwarzen Menü. Denken Sie daran, mindestens 8 Zeichen einschließlich Groß- und Kleinbuchstaben sowie eine Zahl zu verwenden.
  6. Drücken Sie „Passwort speichern“.

Eine Publikation ist ein Ordner, der in Newsletter, Veranstaltungen, Kampagnen, Presseinformationen oder für verschiedene Sprachen bestimmte Veröffentlichungen kategorisiert werden kann. Jede Publikation hat ihre eigenen Absenderinformationen und Vorlagen.

Die Publikation verarbeitet Abonnements (Opt-ins) und Opt-outs automatisch. Dies bedeutet, dass ein Empfänger wählen kann, keine weiteren Mailings von der Publikation Newsletter zu erhalten, aber dennoch Presseinformationen empfängt, da diese von einer anderen Publikation versendet werden.

Es gibt verschiedene Bounce-Kategorien – Hard, Soft, Spam, Transient, Autoresponder und andere.

Hard Bounce bedeutet, dass die Empfängeradresse nicht existiert (z. B. die Domain ist nicht mehr vorhanden oder die E-Mail-Adresse ist falsch geschrieben)

Soft Bounces sind temporäre Bounces, wie z. B. ein volles Posteingangsfach.

Spam ist der Fall, wenn der Spamfilter des Empfängers glaubt, dass die Nachricht als Spam klassifiziert werden sollte und die Aussendung dem Empfänger somit nicht zugestellt wird.

Transient ist ein vorübergehender Bounce. Der Server war beim Sendeversuch ausgefallen, und wir konnten die E-Mail nicht innerhalb von 4 Tagen zustellen.

Autoresponder bedeutet z. B. Abwesenheitsbenachrichtigungen oder Mitteilungen, dass der Empfänger die Arbeit verlassen oder die E-Mail-Adresse geändert hat.

Sonstige Bounces sind die Bounces, welche von Lime Marketing nicht interpretiert werden können, weil Bounce-Code und -Text vom Standard abweichen.

Selbstverständlich! In der Systemsteuerung (schwarz mit weißen Symbolen) links unten können Sie die Sprache ändern, indem Sie auf die drei Striche klicken und „Sprache ändern“ wählen.

  1. Lime CRM
  2. Lime Marketing
  3. Was bedeutet Opt-In und Opt-Out?

Was bedeutet Opt-In und Opt-Out?

Wenn ein Empfänger Opt-In wählt, entscheidet sich der Empfänger, sich für das mit dieser Verteilerliste verknüpfte Mailing anzumelden.

Wenn ein Empfänger Opt-out wählt, bedeutet dies, dass sich die betreffende Person von dem mit der Publikation verbundenen Mailing abmeldet.